Zur Hauptnavigation Zum Inhalt Zur Suche Zum Seitenanfang Zum Seitenende

BSV Rheinisch-Bergischer Kreis

Der Weg ist unser Ziel

Als ehrenamtliche, gemeinnützige Selbsthilfe vertreten wir die Interessen der Blinden und Sehbehinderten in den Gemeinden und Städten des Rheinisch-Bergischen Kreises. Im Gespräch mit Betroffenen und deren Angehörigen sowie durch gesellige Kontakte und Informationsaustausch suchen wir Wege für eine Neuausrichtung, um eigenständig und selbstbestimmt leben zu können.

Geschichtlicher Hintergrund

1926 schlossen sich 9 Blinde aus einer Notlage heraus zu einer Selbsthilfegruppe zusammen, um - wie überall in Deutschland - in gegenseitiger Hilfe aus ihrer sozialen und wirtschaftlichen Bedrängnis herauszukommen, ihre Bevormundung und Führsorge abzuschütteln und ein eigenständiges, selbstbestimmtes Leben zu führen. Welche Rechte hätten wir als Blinde heute ohne deren Eigeninitiative vor 100 Jahren?

Hier und jetzt

In Deutschland leben ca. 160.000 Blinde (0,2%) und ca. 800.000 Sehgeschädigte (1%). Trotz medizinischer Fortschritte erblinden in unserer alternden Bevölkerung jährlich weitere 30.000 Menschen, meist über 60 Jahre. Bis 2030 wird die Anzahl der Neuerblindeten um ca. 60% zunehmen.

Unterstützen Sie uns jetzt und werden Sie Mitglied bei uns!

Jetzt Mitglied werden

Aktuelles

Diese Website wurde durch die Kölner Internetagentur e-nitio mediasign GmbH & Co. KG mit dem CMS webEdition erstellt.